Was schreibe ich in die Trauerkarte

Herzliches Beileid oder herzliche Anteilnahme, steht auf den vorgedruckten Trauerkarten. Man möchte den trauernden Menschen trösten und aufrichten . Aber was schreibt man auf die leeren, weißen Seiten im Innern der Karte? Am Dienstag, 07. November um 17 Uhr wird die Texterin Mareike Knue zum Thema “Trauer teilen, Trost schenken. Trauerkarten persönlich und mitfühlend schreiben”, referieren. Wer Lust auf eine Schreibübung hat, möge bitte Block und Stift mitbringen. Willkommen ist auch das Mitbringen und Vorlesen von Trauerkarten, die Teilnehmer in der Vergangenheit selbst erhalten haben und über die sie sich besonders gefreut haben.

Die kostenfreie Veranstaltung findet statt im Stadtteilmanagementbüro Dorenkamp, Darbrookstraße 21.