Begegnungscafé

Das „Begegnungscafè“ ist eine Initiative des Bürgertreffs „Rheine süd-west“ in Kooperation mit der Pfarrei St. Dionysius. Seit Dezember 2015 treffen wir uns mit in ihrer Mehrzahl aus Syrien geflüchteten Gästen jeden Mittwoch von 15:30 bis 17:30 Uhr im Maximilian-Kolbe –Haus, Darbrookstraße 19.

Unsere Ziele sind: niedrigschwelliger Kontakt zu Flüchtlingen, ungezwungene sprachliche Kommunikation, interkultureller Austausch, persönliches Kennenlernen sowie Hilfestellung bei Fragen und Problemen jeder Art. Die Kinder unserer Gäste werden während der Cafèstunden von zwei Erzieherinnen gesondert betreut. In unregelmäßigen Abständen finden kleine Ausflüge und andere Aktionen außerhalb der eigentlichen Öffnungszeiten statt.

Wer Interesse und Zeit hat, bei uns mitzuwirken, ist herzlich willkommen. Wir würden uns freuen.